Willkommen in den Höhenmetern

Auf dem Weg in den Süden gab es für mich eine Sensation nach der nächsten. Wie schlecht ich selbst Deutschland kannte, war mir ein wenig unheimlich. Mit einer Nach in Leipzig und einer Nacht in München arbeiteten wir uns langsam und mit vielen Zwischenstops vor nach Österreich.

 

Einer dieser Stops war Bamberg, eine Stadt, die mein Herz im Nu eroberte. Man könnte glauben, dass die Zeit dort stehen geblieben ist, wenn man sich die Fachwerkhäuser dort anguckt. Sie sind so gut erhalten, man könnte meinen, der 2. Weltkrieg sei spurlos daran vorbeigezogen. Traumhaft! Später dann in München sind wir natürlich ins Hofbräuhaus, wie sollte es anders sein? Zwischenzeitlich wusste ich nicht, ob ich noch überhaupt irgendwann Ski fahren könnte, denn nach einem Maß streikt mein kleiner Körper nunmal. Die bayerischen Dimensionen waren mir zu viel.

 

Natürlich habe ich es überlebt und am nächsten Tag ging es schließlich weiter nach Austria. Die Fahrt in die Alpen rein war ein Traum. Ich konnte meinen Augen gar nicht wirklich trauen, als ich zum ersten Mal richtige Berge sah. Die anderen, die bewanderter waren in den Bergen, fanden die Fahrt hätte Ewigkeiten gedauert. Ich hingegen empfand sie als ob sie wie im Flug verginge. Ich hätte noch ewig so weiterfahren können, aber irgendwann waren wir bei unserer Abholstelle für die Ski angekommen. Jetzt hieß es nur noch das Ferienhaus finden.

 

Damit waren wir eine gute Weile beschäftigt. Die Anfahrt war nicht so einfach, denn die Beschreibung war nicht so klar. Okay, zugegeben, wir haben uns auch ein bisschen blöd angestellt. Nach zwei weiteren Stunden (obwohl es nur noch 12km waren) haben wir das Haus endlich gefunden. Es war nicht weit von dem nächsten Lift entfernt, war recht sauber und groß genug. Skifahren konnten wir für den ersten Tag allerdings streichen. Unsere lange Tour hat letzten Endes so viel Zeit gezogen, dass es schon fast dunkel war, als wir ankamen. Die erste Skierfahrung sollte also noch bis zum nächsten Tag warten...


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!